Rohstoffe

Das Mehl für alle Backwaren beziehen wir ausschließlich von der Stelzenmühle in Bad Wurzach-Eggmannsried, die nur 15 Kilometer von unserer Backstube entfernt liegt. Alle anderen Rohstoffe kommen von der Bäckereigenossenschaft Bäko in Ravensburg. Zutaten wie Käse, Eier und Wurst liefern uns regionale Anbieter und Metzgereien.

OberschwabenKorn

Die Bäckerei Steinhauser ist Mitglied von "OberschwabenKorn". Dieser Verbund aus Landwirten, Müllern und Bäckern der Region Oberschwaben hat es sich zum Ziel gesetzt, unseren wertvollen Grund und Boden nachhaltiger und schonender zu bestellen. Das heisst ohne chemische Pflanzenschutzmittel, ohne Wachstumsregulatoren und ohne Herbizide. Ergänzend werden blühende Ackerrandstreifen eingerichtet.


Gestartet wurde mit dem schwäbischen Urkorn, dem Dinkel. Seit 2007 bauen fünf Landwirte in der Nähe von Bad Wurzach, auf insgesamt 30 Hektar nach diesen Richtlinien Dinkel an. Wir garantieren die Abnahme zu einem festgesetzten Preis. Der Ertrag ist oft geringer, der Preis und der Arbeitsaufwand höher als in der konventionellen Landwirtschaft. Dafür erhalten wir aber ein erstklassiges Produkt, dessen Qualität wiederum unseren Backwaren zugute kommt. Wir die Bäckerei Steinhauser verwenden ausschließlich Dinkel aus der OberschwabenKorn-Produktion.

OberschwabenKorn – nachhaltig säen, ernten und verarbeiten!

Sie wollen mehr Informationen über OberschwabenKorn, dann besuchen Sie einfach die Webseite www.oberschwabenkorn.de